Funny Olympics

An einem warmen Sommertag, dem 2. Juni wurde Funny Olympics auf beiden Sportplätzen der Schule veranstaltet. Das Ziel der Funny Olympics ist, die Schüler der P5 und der S1 zusammen zu bringen, damit den Grundschülern der Übergang in die HS leichter fällt.

Es ist nicht immer einfach, in die Höhere Schule zu kommen. Dort sind viel mehr Schüler als in der Grundschule und viele, die man nicht kennt. Deswegen ist es wichtig, dass man versucht, die ersten zwei Jahrgänge aneinander näher zu bringen, so dass der Beginn des Schuljahres so leicht wie möglich für den ersten Jahrgang in der Höheren Schule wird.

Der Tag startete damit, dass Mannschaften gebildet wurden. In jeder Mannschaft gab es Schüler von der P5 und der S1. Die Mannschaften wurden auch sprachübergreifend gemischt. Wir waren dort, um zu sehen, was für Aktivitäten die machten. Zum Beispiel  musste man bei einer Station Weitsprung machen. Und das musste man so machen, dass sich vier Schüler an den Händen halten und gleichzeitig Weitsprung springen sollten. Das eine gute Übung für die Zusammenarbeit. Es ist wichtig, dass alle Schüler gleichzeitig losrennen, gleich schnell rennen und gleichzeitig springen. Wenn nicht, funktioniert dies nicht.

Wir finden dies eine gute Idee, die Schüler der P5 und S1 zusammenzubringen, weil man so viele neue Freunde finden kann.

 

Maren und Helene 4.Klasse SWALS-dänisch / MÜNCHEN

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *